Zurück

 

Als Erich I. 1540 stirbt, übernimmt Elisabeth gegen starke Widerstände die vormundschaftliche Regentschaft im Fürstentum Calenberg. In den folgenden fünf Jahren setzt sie in ihren Landen die Reformation durch.